Christian Fortner
Arzt für Anästhesiologie und Rettungsmedizin






Persönliche Daten

Geboren am 25. Oktober 1956 in Hannover


Berufserfahrung

1.9.1976 – 31.12.1977 DRK Hannover Stadt
Rettungshelfer
Tätigkeit als Zivildienstleistender in Krankentransport und Rettungsdienst
Ausbildung zum Rettungshelfer

1.1.1978 – 30.6.1981 DRK Hannover und Garbsen
Rettungssanitäter
Hauptamtliche Tätigkeit in Krankentransport und Rettungsdienst
Ausbildung zum Rettungssanitäter

1981 – 1991 Abitur und Studium
Abitur auf dem 2. Bildungsweg
Anschließend Studium der Humanmedizin an der MH Hannover und
am UKE Hamburg


1.1.1992 – 30.6.1993 Kreiskrankenhaus Rinteln
Arzt im Praktikum
Ausbildung in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin
Chefarzt T. Austenaa

1.7.1993 – 30.9.1993 KBA Norderstedt
Notarzt im Rettungsdienst
Hauptamtliche Tätigkeit als Notarzt (NEF-System)

1.10.1993 – 15.11.1994 Kreiskrankenhaus Wedel
Assistenzarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin
Ausbildung in Anästhesie und interdisziplinärer Intensivmedizin
Chefarzt Dr. H. Braune

1.1.1995 – 31.03.1997 und 01.04.1998 – 31.03.2006 AK Wandsbek, Hamburg
Assistenz- und Facharzt Anästhesiologie
Tätigkeit in Anästhesie, Intensivmedizin sowie Rettungsdienst der
Berufsfeuerwehr Hamburg
Chefarzt Dr. G. Melichar
Prüfung zum Arzt für Rettungsmedizin
Prüfung Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin

1.4.1997 – 31.3.1998 Kreiskrankenhaus Itzehoe
Assistenz- und Facharzt Anästhesiologie
Ausbildung in Anästhesie und Notfallmedizin
Chefarzt Dr. C. Clasen

Facharztprüfung Anästhesiologie im März 1998

Freiberufliche Tätigkeitt 01.04.2006 – heute
Freiberufliche Tätigkeit als selbständiger Facharzt für Anästhesiologie und Rettungsmedizin

01.01.2006 – 2019
Geschäftsführender Gesellschafter der
- AOD -  Anästhesisten On Demand GbR

Ausbildertätigkeit 1995 – 2010 DOCDIDAC e.V.
Ausbilder Notfall- und Rettungsmedizin
Referententätigkeit bei Kursen zur ärztlichen Weiterbildung
(Fachkunde Rettungsdienst, 80-120 Teilnehmer pro zur Zeit drei Kursen pro Jahr),
von 2000 bis 2010 als Kursleiter

Fachprüfer Notfall- und Rettungsmedizin bei der Ärztekammer Hamburg seit 2004

Pflegedienst
Während des gesamten Studiums regelmäßige Tätigkeit als
studentische Extrawache im Pflegedienst der MH Hannover und
der Uniklinik Eppendorf, seit 1985 überwiegend auf
internistischen, chirurgischen und anästhesiologischen Intensivstationen,
ab 1987 auch in der Zentralen Aufnahme (ZAD) und der
Dialyseabteilung des UKE

Interessen: Computertechnik, Musik

Meine Computerfirma:

COMpFORT Computer
Professor-Brix-Weg 8
22767 Hamburg
Tel.:
+49 40 555 44 77
Fax:+49 40 555 839 62
email:
mail@compfort.biz